Foto: Anna Logue

Von „Mannheim Law“ in die Welt – und wieder zurück

Das Bürgerliche Gesetzbuch, der Bundesgerichtshof, die GmbH – auf den ersten Blick erscheint vieles im Recht noch rein „national“. Davon sollten Sie sich nicht täuschen lassen: Das Recht macht an der Grenze ebenso wenig Halt wie die Unternehmen und Transaktionen, die Sie als angehende Juristinnen und Juristen begleiten werden. Die Vielfalt der Rechtsordnungen in einer Welt, die kaum mehr nationale Grenzen kennt – das ist eine zusätzliche Herausforderung, aber auch eine große Bereicherung für Ihre juristische Ausbildung.

Die Abteilung Rechtswissenschaft macht Ihnen den Weg ins Ausland so einfach wie möglich: Unseren Bachelorstudierenden vermitteln wir einjährige Aufenthalte an vielen verschiedenen Partneruniversitäten in Europa im Rahmen des Erasmusprogramms der Europäischen Union. Für Master- und Staatsexamensstudierende bauen wir unser Netz an Partnerschaften in Übersee aus. Hinzu kommen besondere Studienangebote wie der European Master in Comparative, International and European Law (CIEL) und der englischsprachige Master of Comparative Business Law (Mannheim/Adelaide).

Auch wenn Sie es sich vielleicht jetzt nicht vorstellen können: Ein Auslandsaufenthalt kann eine der wichtigsten Erfahrungen Ihres Studiums werden. Wir freuen uns, wenn Sie die Möglichkeiten auf diesen Seiten nutzen – und den Ruf von „Mannheim Law“ in die Welt tragen.

Ihr Andreas Engert

Prof. Dr. Andreas Engert 

Verantwortlicher für die Hochschulbeziehungen in Europa

Auslandskoordination der Abteilung Rechtswissenschaft

Universität Mannheim
Abteilung Rechtswissenschaft
Schloss Westflügel
68161 Mannheim
Raum: W 219
Tel.: +49 621 181-1307
Fax: +49 621 181-1318
Sprechstunde: Mo 13:30–15:00 Uhr, Di 15:30–17:00 Uhr