DE / EN

Foto: Anna Logue

Licence en droit

Doppel­abschluss an der Université de Toulouse 1 Capitole

Warum?

Durch dieses Programm haben Sie die Möglichkeit, das Profil Ihres juristischen Werdegangs nicht nur mit einer ausländischen Komponente, sondern gleichzeitig mit einem Doppel­abschluss zu schärfen.

Es handelt sich um ein anspruchsvolles Programm, welches Ihnen die Möglichkeit bietet, einen Abschluss sowohl im deutschen als auch im französischen Recht zu erwerben: Die „licence en droit“ der Université de Toulouse 1 – Capitole und den LL.B.-Abschluss der Universität Mannheim.

Die Université de Toulouse 1 Capitole ist eine langjährige Partner­universität in Südfrankreich mit einem ähnlichen Profil, wie das der Universität Mannheim.

Die Einführung dieses Programms durch die Université Toulouse 1 − Capitole und die Universität Mannheim erfolgte sowohl zur Förderung des grenzüberschreitenden Austauschs der Studierenden, als auch zur Erweiterung ihrer Qualifikationen. Diese Zusatz­qualifikation wertet Ihre juristische Ausbildung auf und kann Ihre Berufs­chancen sowohl in Frankreich, als auch in Deutschland erhöhen.

Ablauf

Ihre ersten zwei Studien­jahre absolvieren Sie regulär an der Universität Mannheim, wobei Sie sich bereits im zweiten Semester des ersten Studien­jahres in Mannheim für das Programm bewerben müssen, da bereits im zweiten Studien­jahr eine sprachliche und fach­liche Vorbereitung auf den Auslands­aufenthalt erfolgt. Diese wird durch regelmäßige Veranstaltungen in Mannheim von Gastdozenten der Universität Toulouse zum französischen Recht unterstützt.

Im dritten Studien­jahr erfolgt ein Aufenthalt an der Universität Toulouse. Hier erhalten Sie eine vertiefte und fundierte Ausbildung im französischen Recht. In Toulouse liegen die inhaltlichen Schwerpunkte im ersten Semester auf dem französischen Privatrecht, dem Zivilrecht, dem Gesellschafts­recht sowie den Grundfreiheiten. Im zweiten Semester in Toulouse fokussieren Sie sich auf das französische Verfassungs­recht, und es erfolgt eine Vertiefung des Zivilrechts. Studierende setzen sich fundiert mit der französischen Rechts­ordnung auseinander. Im Anschluss schließen Sie Ihr letztes Studien­jahr regulär an der Universität Mannheim ab.

Ihr Aufenthalt in Toulouse wird durch das Erasmusstipendium gefördert.

Selbstverständlich erhalten Sie auch die Anrechnungs­möglichkeit der kleinen Übungen im Öffentlichen Recht und im Strafrecht für die Ergänzenden Studien zur Ersten juristischen Prüfung.

Studien­verlaufs­plan

1./2. Semester Reguläres LL.B.-Studium in Mannheim: Bewerbung bis 15. September (Ende 2. Sem.)
3./4. Semester Französisches Recht in Mannheim
5./6. Semester Aufenthalt in Toulouse
7./8. Semester Abschluss in Mannheim

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Teilnahme an diesem Programm ist ein erfolgreich abgeschlossenes erstes Studien­jahr in Mannheim und das Sprachniveau B2 in Französisch. Der Erwerb des Doppel­abschlusses wiederum setzt voraus, dass das Studien­jahr an der Universität Toulouse erfolgreich absolviert wurde.

Bewerbung

Achtung: Zunächst müssen Sie sich bis zum 31. Oktober mit den  Bewerbungs­unterlagen (Lebenslauf, Notenauszug, Sprachzertifikat und Motivations­schreiben) für einen Auslands­aufenthalt im Rahmen des ERASMUS-Programms im Büro für Auslands­koordination Rechts­wissenschaft bewerben. Anschließend wird Ihnen bis zum 15. November mitgeteilt, ob Sie einen Platz im Programm erhalten haben. Sodann müssen Sie – unter dem Hinweis, dass Sie einen Platz im Doppel­abschluss­programm erhalten haben – sich regulär online beim Akademischen Auslands­amt bis zum 31. Januar für ein Auslands­studium bewerben (dies dient der vollständigen Erfassung Ihrer Daten auch dort). Erst nach einer Platz­zusage müssen Sie sich über Onlinebewerbungs­portal des Akademischen Auslands­amtes „bewerben“.  Sollten Sie keinen Platz im Doppel­abschluss­programm erhalten haben, können Sie sich dennoch bis zum 31. Januar auf einen anderen Austauschplatz, auch in Toulouse, im Rahmen des ERASMUS-Programms bewerben.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Auslands­koordination des Fach­bereichs Jura!

Falls dieses Programm Ihr Interesse geweckt hat, bewerben Sie sich und ergänzen Sie Ihre Qualifikation durch dieses einzigartige Programm!

Aktuelles

Foto: British Council IELTS
British Council IELTS Award

Der Award beinhaltet ein Stipendium im Wert von 10.000 GBP für ein Studium jeglicher Disziplin in Vollzeit an einer Hochschule nach Wahl im Studien­jahr 2020/21.

Foto: privat
Deutsch-Französisches Parlaments-Praktikum

Das Deutsch-Französische Parlaments-Praktikum bietet die Möglichkeit ein Praktikum bei einem Abgeordneten der Assemblée Nationale mit einem Studien­aufenthalt am Institut d'Etudes Politiques de Paris zu verbinden.

Stipendien für Auslands­aufenthalte in Osteuropa

Die Studien­stiftung des deutschen Volkes vergibt im Jahr 2020 neun Vollstipendien für Studien­aufenthalte in Osteuropa.

Foto: Daniela Haupt
Bewerbungs­anleitung für Europa-Deadline 31. Januar online

Die Bewerbungs­anleitung für die Bewerbungs­frist am 31. Januar 2020 ist online!

Foto: Tore Naess
Erasmus-Praktikum an der University of Agder

Die University of Agder sucht Praktikanten für ihr International Education Office ab Januar 2020.

Foto: Gostralia
60 Stipendien für ein Auslands­semester in Australien und Neuseeland

Gostralia wird 20 und vergibt 60 Voll- und Teilstipendien für Auslands­semester im HWS 20 und FSS 21. Bewerben können Sie sich einfach und notenunabhängig.

Foto: Janna Ried
Aushilfe im Schwedisch­unterricht an der DSG in Heidelberg gesucht

Die Deutsch-Schwedische Gesellschaft Heidelberg e.V. sucht schwedische Muttersprachler als Aushilfen im Schwedisch­unterricht für Kinder im Alter von eins bis fünf Jahren.

Doppel­abschluss Toulouse

ACHTUNG!! Verlängerung der Bewerbungs­frist

Ausfall der Sprechstunde

Liebe Studierende, krankheitsbedingt muss die heutige Sprechstunde leider entfallen. Bitte schreiben Sie uns in dringenden Fällen eine E-Mail unter international(at)jura.uni-mannheim.de. Wir versuchen Ihr Anliegen schnellst möglichst zu bearbeiten. Ihre Auslands­koordination Jura Dear ...

Kontakt

Auslandskoordination Abteilung Rechtswissenschaft

Auslands­koordination Abteilung Rechts­wissenschaft

Universität Mannheim
Abteilung Rechts­wissenschaft
Schloss Westflügel – Raum W 219
68161 Mannheim
Sprechstunde:
Mo 11:00–12:30 Uhr
Do 15:30 Uhr – 17:00 Uhr