DE / EN

Grundlagen des Wirtschafts­verwaltungs­rechts

Wie entsteht ein Gesetz? Wie wirken die verschiedenen Verfassungs­organe beim Erlass eines Gesetzes zusammen? Die Vorlesung beginnt mit der Beantwortung dieser Fragen. Am Beispiel der Gewerbeordnung von 1869, des ältesten unter den geltenden deutschen Gesetzen, werden anschließend die Grundlagen des deutschen Öffentlichen Wirtschafts­rechts erarbeitet. Dabei wird auf Arbeits­weise und Handlungs­formen der Öffentlichen Verwaltung und auf Möglichkeiten des verwaltungs­gerichtlichen Rechts­schutzes eingegangen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf dem Einfluss des Rechts der Europäischen Union. 

Ort und Zeit

Die Vorlesung beginnt am 14.02.2020 und endet am 29.05.2020.
Freitags, 10:15-11:45 Uhr, SO 108 Hörsaal Schneckenhof Ost

Informationen zur Modulklausur im Öffentlichen Wirtschafts­recht

Für den Ablauf der Prüfungs­verfahrens gilt neben der Satzung zur Anpassung der Prüfungs­verfahren im Frühjahrs-/Sommersemester 2020 vom 16. April 2020 (Corona-Satzung im Prüfungs­bereich) und der Studien- und Prüfungs­ordnung für den Kombinations­studien­gang Unternehmens­jurist/in (LL.B./Staats­examen) (SPUMA) das weitere einschlägige Prüfungs­recht der Universität Mannheim. Alle Rechts­quellen werden Ihnen auf der Homepage der Abteilung Rechts­wissenschaft zur Verfügung gestellt. Auskünfte zum Verfahren der Prüfungs­anmeldung erteilt ausschließlich das Studien­büro.

Auf der Grundlage des geltenden Prüfungs­rechts haben die Prüfer verschiedene Entscheidungen zum Ablauf der Prüfung, zu den erlaubten Hilfsmitteln und zur formalen Gestaltung der abzugebenden Klausuren getroffen. Insbesondere wurde entschieden, dass die Schriftform der Prüfung ausgesetzt wird (Entscheidung gemäß Art. 2 § 4 Abs. 1 Satz 1 Satzung zur Anpassung der Prüfungs­verfahren im Frühjahrs-/Sommersemester 2020 [Corona-Satzung im Prüfungs­bereich] vom 16. April 2020). Die Klausur findet mithin gemäß Art. 2 § 4 Abs. 1 Satz 2 Corona-Satzung im Prüfungs­bereich digital unterstützt statt.

Als Termin für die Klausur wurde festgelegt:

Dienstag, 9. Juni 2020, 14:00 bis 17:20 Uhr.

Die von den Prüfern getroffenen Entscheidungen sowie erläuternde Hinweise finden Sie im Regelpapier auf dieser Seite. Es wird empfohlen, das Papier rechtzeitig vor der Prüfung aufmerksam zu lesen, damit Sie sich auf das Prüfungs­verfahren einstellen können.

Hier finden Sie ebenfalls technische Hinweise zur Erstellung von PDF aus Textverarbeitungs­programmen sowie zur Komprimierung von PDF. Mit diesen Hinweisen sollen Sie dabei unterstützt werden, die Klausur auch in technischer Hinsicht gut zu bewältigen. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der Anleitung am Prüfungs­tag kann nicht übernommen werden. Bitte befassen Sie sich im eigenen Interesse rechtzeitig mit der Bedienung der Ihnen zur Verfügung stehenden Hard- und Software.

Sollten Sie Schwierigkeiten mit dem Öffnen der genannten Dateien haben, wenden Sie sich bitte an lehrstuhl.klement(at)uni-mannheim.de

Inhaltliche Erläuterungen zur Klausur werden ausschließlich in den Vorlesungen gegeben.

 

Die Bewertungen zu der Klausur „Öffentliches Recht“ sind ab sofort im Portal2 für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einsehbar. Eine Einsicht in die Klausur und die Voten ist ab dem 4. August 2020 über das ILIAS-Prüfungs­portal möglich. Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Remonstration.