DE / EN

Training für die mündliche Prüfung im Strafrecht

Das Training für die mündliche Prüfung bei Julia Marinitsch soll auch in diesem Semester stattfinden. Allerdings wird sich der Beginn voraussichtlich bis Mitte November verzögern. Hintergrund ist unter anderem, dass die Veranstaltung aus didaktischen Gründen sinnvollerweise in Präsenz abgehalten werden sollte, sodass eine feste Teilnehmer*innengruppe nötig ist und wechselnde Gruppen vermieden werden sollen.

Es bestehen in diesem Semester zum Ausgleich aber folgende Besonderheiten:

1. Wenn Sie sich in einer Gruppe von 3-5 Personen zusammenfinden, können Sie einfach einen Termin für ein „privates“ Training vereinbaren. Das Angebot steht natürlich unter der Bedingung der Einhaltung der Corona-Schutz­maßnahmen.

2. Sobald Sie im Dezember Ihre Prüfungs­gruppe erfahren, können Sie einen Termin für ein Training mit Ihrer Gruppe vereinbaren. 

3. Bei allgemeinen Fragen zur mündlichen Prüfung können Sie sich ebenfalls jederzeit melden. Bei Bedarf kann auch eine allgemeine Frage­veranstaltung zur mündlichen Prüfung angeboten werden, bei Interesse hieran melden Sie sich bitte ebenfalls via Mail.

Alle Kontaktaufnahmen erfolgen bitte via Mail

Bitte beachten Sie, dass dieses Training keine Alternativ­veranstaltung zu Prof. Falks Vorbereitungs­kurs auf die mündliche Prüfung sein kann und will. Der Besuch von Prof. Falks Kurs wird dringend empfohlen!