DE / EN
Seit Herbst-/Wintersemester 2018 Professorin an der Universität Mannheim für die Fächer Deutsches, Europäisches und Internationales Strafrecht, Strafprozessrecht, Strafrechts­vergleichung und Wirtschafts­strafrecht
SoSe 2018 Vertretungs­professur für Strafrecht an der Universität Bremen
Juni 2018 Habilitation an der juristischen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit einer Schrift zum Thema „Strafprozessuale Ermittlungs­maßnahmen und Zeugnisverweigerungs­rechte“, Erteilung der venia legendi für Strafrecht, Strafprozessrecht, Internationales und Europäisches Strafrecht, Strafrechts­vergleichung und Wirtschafts­strafrecht
2017 - 2018 Wissenschaft­liche Mitarbeiterin im Rahmen des DFG-Projekts “Gerichtlicher Rechts­chutz im Rahmen der grenzüberschreitenden Strafverfolgung“ an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn am Lehr­stuhl von Prof. Dr. Martin Böse
2014 - 2017 Eigene Stelle im Rahmen des DFG-Projekts “Ermittlungs­maßnahmen gegen Zeugnisverweigerungs­berechtigte”, durchgeführt am Lehr­stuhl von Herrn Prof. Dr. Martin Böse
2012 - 2014 Wissenschaft­liche Mitarbeiterin im Rahmen des DFG-Projekts “Vermeidung und Beilegung von Konflikten zwischen den nationalen Strafgewalten in der Europäischen Union“ am Lehr­stuhl von Herrn Prof. Dr. Martin Böse
Januar 2012 Zweite juristische Staats­prüfung in Düsseldorf
2009 - 2012 Juristischer Vorbereitungs­dienst
Juli 2010 Promotion bei Prof. Dr. Ulrich Stein an der Westfälischen Wilhelms-Universität mit einer Schrift zum Thema „Die Verhaltensnorm im Internationalen Strafrecht“. Ausgezeichnet mit dem Harry-Westermann-Preis 2010 und dem Ars-Legis-Förderpreis 2012
2008 - 2009 Wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Institut für Kriminal­wissenschaften der Westfälischen Wilhelms-Universität bei Herrn Prof. Dr. Ulrich Stein
2008 Master of Laws in Commercial Law mit einer Master­arbeit zum Thema „Corporate Liability for Manslaughter – a comparison between English and German Law“
2007 - 2008 LL.M.-Studium an der UWE Bristol im Vereinigten Königreich
2007 Erste juristische Prüfung am OLG Hamm
2002 - 2007 Studium der Rechts­wissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster
2002 Allgemeine Hochschul­reife am Leibniz-Gymnasium in Remscheid

Fremdsprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Norwegisch