DE / EN

Prof. Dr. Jochen Taupitz

Lehr­stuhl­inhaber

  • geboren 1953 in Detmold 
  • Studium der Rechts­wissenschaften in Göttingen, Freiburg und wieder Göttingen 1973 - 1978
  • Promotion 1981 
  • Zweite juristische Staats­prüfung 1982
  • Habilitation 1988
  • 1988 Universitäts­professor in Göttingen
  • Seit Wintersemester 1989/90 Ordinarius für Bürgerliches Recht, Zivilprozeßrecht, Internationales Privatrecht und Rechts­vergleichung an der Fakultät für Rechts­wissenschaft der Universität Mannheim
  • 1996 - 2002 Richter am Oberlandes­gericht Karlsruhe im Nebenamt
  • Seit Oktober 1998 ferner Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim
  • Rufe auf Lehr­stühle an den Universitäten Kiel (1993), Bonn (1997) und Heidelberg (2003) sowie auf die Stelle des Direktors des Schweizerischen Instituts für Rechts­vergleichung (2003) abgelehnt
  • 2018 Verleihung des Bundes­verdienstkreuzes