DE / EN

Lehr­stuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits­recht, Sportrecht sowie Handels­recht

Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, LL.M. (Harvard)

Prof. Dr. Philipp S. Fischinger, LL.M. (Harvard)

Der Lehr­stuhl für Bürgerliches Recht, Arbeits­recht, Sportrecht sowie Handels­recht beschäftigt sich vor allem mit Themen aus den Bereichen des Arbeits­rechts, des Bürgerlichen Rechts und des Sportrechts.

Auf unserer Seite finden Sie Informationen für Studierende sowie Neuigkeiten zu unserer aktuellen Forschungs­tätigkeit. Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse.

Aktuelles

Klausurenfalltraining am Lehr­stuhl Fischinger für Zweitsemester

Zum Ausgleich der Nachteile durch die Corona-Pandemie bietet die Universität Mannheim/Lehr­stuhl Prof. Dr. Fischinger von Mai bis Dezember 2022 ein Klausurenfalltraining zum Zivilrecht in Form eines freiwilligen Einzel-Coachings für Studierende an, die sich im FS 2022 im zweiten Fach­semester befinden. Dieses Angebot ist freiwilig und kostenfrei für die Studierende des zweiten Semesters. Bei diesem geht es weniger um Wissensvermittlung, als vielmehr um das Einüben der Klausurtaktik und das Lösen von Übungs­klausuren. Die Studierenden erhalten die Möglichkeit, nach vorheriger Anmeldung innerhalb eines Zeitraums von drei Wochen zuhause handschriftlich eine Übungs­klausur zu schreiben, die von einem erfahrenen AG-Leiter korrigiert und sodann mit jedem Teilnehmer einzeln besprochen werden wird. Dabei werden auf Basis einer Analyse der jeweiligen Klausurlösung konkrete Verbesserungs­tipps gegeben. Auf diese Weise sollen etwaige Schwächen der Teilnehmenden zum Beispiel in puncto Klausuraufbau, Formulierung, Zeit­management oder optischer Gestaltung identifiziert und Vorschläge zu deren Abstellung entwickelt werden. Außerdem erhalten die Teilnehmenden individuelle Tipps, wie sie etwaige Wissenslücken schließen und so noch mehr Erfolg im Jura-Studium haben können.

 

Für die Veranstaltung wurde eine Echtzeitbelegung nach dem „first come first serve“ Prinzip eingerichtet. Der Beginn der Belegung findet am Montag, 25.4. um 9:00 statt. An den zu belegenden Terminen wird jeweils jedem Studierenden ein Timeslot von 30 Minuten zugewiesen, in welchem die individuelle Klausurbearbeitung besprochen wird. Nähere Informationen folgen in Kürze.

Über folgenden Link gelangen Sie zum Portal2 Kurs