DE / EN

Julia Wildgans, LL.B.

Wissenschaft­liche Mitarbeiterin
Universität Mannheim
Abteilung Rechts­wissenschaft
Schloss Ehrenhof-West – Raum EW 194.1
68131 Mannheim

    Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang

    seit 2017 

    Wissenschaft­liche Mitarbeiterin am Lehr­stuhl für Bürgerliches Recht, Recht des Geistigen Eigentums sowie deutsches und europäisches Verfahrensrecht (Prof. Dr. Nadine Klass) an der Universität Mannheim

    seit 2014

    Wissenschaft­liche Hilfskraft am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache Mannheim (Programm­bereich „Forschungs­koordination und Forschungs­infrastrukturen“, CLARIN-D)

    2016-2017

    Geprüfte studentische Hilfskraft an der Juniorprofessur für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Nils Schaks) an der Universität Mannheim

  • Ausbildung

    seit 2018

    Promotions­studium an der Universität Mannheim
    Arbeits­titel: „Anforderungen an ein modernes Wissenschafts­urheber-recht“ (Betreuerin: Frau Prof. Dr. Nadine Klass, LL.M. (Wellington))

    2015-2018

    Studium der Rechts­wissenschaften an der Universität Mannheim
    (Ergänzende Studien zur Ersten Juristischen Staats­prüfung)

    2012-2015

    Bachelor­studium „Unternehmens­jurist/in LL.B.“ an der Universität Mannheim (Schwerpunkt­bereich: Recht des Geistigen Eigentums und Urheberrecht)

    Forschung und Lehre

  • Forschungs­interessen

    • Urheberrecht: Schutz von Werken und gesetzliche erlaubte Nutzungen im wissenschaft­lichen Kontext, Lizensierungs­möglichkeiten und Open Access-Angebote, Regulierungs­instrumente für neue Medien / IT
    • Empirische Forschung: Rechts­tatsachenforschung / Rechts­soziologie: Objektive und subjektive Faktoren der Mobilisierung von Recht, Interdepenz von Recht und Gesellschaft
  • Publikationen

    01/2019

    Wildgans, J.: Zuckerbrot oder Peitsche? – Ein Plädoyer für Open Access im juristischen Publikations­wesen, Zeitschrift für Urheber- und Medienrecht (ZUM) 2019, S. 21-29.

    10/2018

    Kamocki, P., Ketzan, E., Wildgans, J., Witt, A.: New exceptions for Text and Data Mining and their possible impact on the CLARIN infrastructure. In: Skadina, I./Eskevich, M. (Hrsg.): CLARIN Annual Conference 2018 Proceedings, Pisa 2018, S. 39-42.

    10/2018

    Kamocki, P., Ketzan, E., Wildgans, J., Witt, A.: Toward a CLARIN Data Protection Code of Conduct. In: Skadina, I./Eskevich, M. (Hrsg.): CLARIN Annual Conference 2018 Proceedings, Pisa 2018, S. 49-52.

    09/2018

    Kamocki, P., Ketzan, E., Wildgans, J.: Language Resources and Research under the General Data Protection Regulation, CLIC White Paper, September 2018, S. 1-26.
    Abrufbar unter: https://www.clarin.eu/sites/default/files/CLIC_White_Paper_3.pdf.

    04/2018

    Schaks, N. und Wildgans, J.: Anfängerklausur, “Berufsfreiheit – No milk today“, Zeitschrift für das Juristische Studium (ZJS) 2018, S. 345-351.

    12/2017

    Wildgans, J.: Blogpost “Die Dimensionen des Allgemeinen Persönlichkeits­rechts - insbesondere Urheberpersönlichkeits­rechte”.
    Abrufbar unter: https://www.clarin-d.de/de/blog-clarin-d/36-die-dimensionen-des-allgemeinen-persoenlichkeits­rechts-insbesondere-urheberpersoenlichkeitsrechte.

    10/2017

    Beißwenger, M., Wildgans, J. et. al.: Rechtliche Bedingungen für die Bereitstellung eines Chat-Korpus in CLARIN-D: Ergebnisse eines Rechts­gutachtens. In Beißwenger, M. (Hrsg.): Empirische Erforschung internet­basierter Kommunikation, Berlin/Boston 2017, S. 7-46 (demnächst im Open Access verfügbar).

    02/2017

    Ketzan, E., Wildgans, J. und Weitzmann, J.: Guidelines for Building Language Corpora Under German Law, Guidelines by the DFG Review Board on Linguistics, CLIC White Paper, Februar 2017, S. 1-26.
    Abrufbar unter: http://www.dfg.de/download/pdf/foerderung/antragstellung/forschungsdaten/guidelines_review_board_linguistics_corpora.pdf.

    09/2016

    Wildgans, J.: It’s not about the money, money, money…oder vielleicht doch? Die ELSA Germany Law School on Banking and Finance, Juristische Schulung (JuS) 2016, S. 33-35.

     

  • Vorträge und Poster

    10/2018

    Kamocki, P., Ketzan, E., Wildgans, J., Witt, A.: Vortrag „New exceptions for Text and Data Mining and their possible impact on the CLARIN infrastructure“, CLARIN Annual Conference, 8.Oktober 2018 in Pisa
    (als Paper eingereicht für peer-reviewed Tagungs­band)

    10/2018

    Kamocki, P., Ketzan, E., Wildgans, J., Witt, A.: Vortrag „New exceptions for Text and Data Mining and their possible impact on the CLARIN infrastructure“, CLARIN Annual Conference, 8.Oktober 2018 in Pisa
    (als Paper eingereicht für peer-reviewed Tagungs­band)

    03/2018

    Kamocki, P., Ketzan, K., Witt, A. und Wildgans, J.: Vortrag „Das neue „Gesetz zur Angleichung des Urheberrechts an die aktuellen Erfordernisse der Wissens­gesellschaft“ und seine Auswirkungen für Digital Humanities“, DHd Konferenz Köln 2018 „Kritik der Digitalen Vernunft“, 01. März 2018 in Köln

    03/2018

    Kamocki, P., Ketzan, K., Wildgans, J. und Witt, A.: Konferenzposter „CLARIN Legal Information Plattformen und Legal Helpdesk“, DHd Konferenz Köln 2018 „Kritik der Digitalen Vernunft“, 01. März 2018 in Köln

     

  • Stipendien, Preise und Auszeichnungen

    09/2018-05/2019

    Open Science Fellowship von Wikimedia Deutschland e.V., dem Deutschen Stifterverband und der Volkswagen Stiftung

    09/2018

    3. Platz bei der GESS Science Speed Dating Competition

    05/2018

    “Excellence in Legal Analysis” beim Legal Tech Hackathon @ Freshfields, Frankfurt / Main

    12/2015

    Reisestipendium als Delegierte bei der 31. Sitzung des Standing Committee on Copyright and Related Rights bei der World Intellectual Property Organisation (WIPO) in Genf

    11/2014

    1. Platz beim 15. Mannheimer Zivilrechts-Moot-Court
    unter Vorsitz von Herrn Prof. Dr. Wolfgang Krüger (Vorsitzender Richter am BGH a.D)

     

  • Lehre

    FSS 2018

    AG Zivilrecht – 8. und 9. Praxisgruppe (Bachelor 2. Semester)

    Beisitzer im Seminar zum Recht des Geistigen Eigentums

    HWS 2018/19

    AG Zivilrecht – 6. und 7. Praxisgruppe (Bachelor 1. Semester)

    Beisitzer im Seminar zum Recht des Geistigen Eigentums

    FSS 2019

    AG Zivilrecht – 2. Und 3. Praxisgruppe (Bachelor 2. Semester)

    Beisitzer im Seminar zum Recht des Geistigen Eigentums