DE / EN

Foto: Elisa Berdica

Betreuung des Mannheimer Teams im Willem C. Vis Moot

Die teilnehmenden Studierenden werden von vier erfolgreichen Willem C. Vis Moot-Teilnehmern der vergangenen Wettbewerbe gecoacht. Das Team besteht aus der verantwortlichen Professorin und drei Coaches. Wenden Sie sich bei Fragen gerne an die Team­mitglieder.

Prof. Dr. Lea Tochtermann
Akademische Leitung

Juniorprofessur für Bürgerliches Recht und Europäisches Patentrecht

  • Teilnehmerin am Vis Moot
  • Coach des Heidelberger Vis Moot Teams 2009/2010
  • Coach des ersten und zweiten Mannheimer Vis Moot Teams

E-Mail

Ass. jur. Sebastian Seidel, LL.B.
Coach

Wissenschaft­licher Mitarbeiter
Lehr­stuhl für Bürgerliches Recht, Internationales und Europäisches Wirtschafts­recht Prof. Dr. Moritz Renner

  • Teilnehmer am Vis Moot 2013/2014
  • Arbitrator im 22., 23., 24., 25. und 26. Vienna Vis Moot sowie im 13., 14., 15. und 16. Vis Moot (East)
  • Coach des Mannheimer Vis Moot Teams seit 2015

E-Mail

Kira Güldner
Coach

  • Teilnehmerin am Vis Moot 2017/2018 in Hongkong und Wien
    • David H­unter Award (Best Memorandum for Claimant) - 1st Prize in Hongkong
    • Werner Melis Award (Best Memorandum for Respondent) - Honourable Mention in Wien

E-Mail
 

Saskia Wenzel
Coach

  • Teilnehmerin am Vis Moot 2016/2017 in Hongkong und Wien
    • Pieter Sanders Award (Best Memorandum for Claimant) und Werner Melis Award (Best Memorandum for Respondent) - Honourable Mentions in Wien
    • David H­unter Award (Best Memorandum for Claimant) und  Fali Nariman Award (Best Memorandum for Respondent) - Honourable Mentions in Hongkong
    • Eric Bergsten Award (Prevailing Team in Oral Arguments) Final Rounds in Hongkong und Wien

E-Mail