DE / EN

Foto: Elisa Berdica

Lerneinheit

Die einzelnen Lerneinheiten stellen neben dem Rep²plus - Lernpool™ das Herz des neuen Programms dar. Die Lerneinheit ist für Sie und Ihre Lern­gruppe das zentrale wöchentliche Arbeits­dokument, das es zu erarbeiten gilt, um den gesamten Examensstoff binnen eines Jahres nochmals so zu vertiefen, dass Sie Ihre gesetzten Ziele erreichen können.

Jede Lerneinheit ist wie folgt aufgegliedert:

  • Wiederholungs­fragen für die Lern­gruppe
  • Fälle für die Lern­gruppe
  • Lernziele der einzelnen Lerneinheit
  • (hierzu) korrespondierende Lehr­buchempfehlungen, gestuft nach Detailtiefe
  • Fälle für das Selbststudium, gestuft nach Schwierigkeits­grad
  • Empfohlende didaktische Beiträge, gestuft nach Schwierigkeits­grad/Detailtiefe

Machen Sie sich jedoch einen ersten Eindruck von einer Beispiels-Lerneinheit, die wir für Sie zusammengestellt haben:

Da Lernen mit Wiederholungs­effekten funktioniert und nur durch eine ständige Wiederholung des einmal erlernten Stoffs dieser auch im Langzeitgedächtnis bleibt, finden sich in jeder Lerneinheit Wiederholungs­fragen, um den bereits erlernten Stoff nochmals zu vertiefen und in der Gruppe erneut kurz durchzuarbeiten. Hierdurch profitieren Sie auch vom Wissen Ihrer Lern­partner, die bei der Erarbeitung eines Problems möglicherweise einen anderen Fokus auf einzelne Aspekte eines Problems gesetzt haben und die dann innerhalb der Lern­gruppe zur Diskussion gestellt werden können.

Die Falllösung steht immer im Mittelpunkt der Examensvorbereitung, sodass wir für jede Lerneinheit einen oder mehrere Fälle zur Erarbeitung in der Lern­gruppe vorgesehen haben, die Sie dann bei Ihrer Zusammenkunft besprechen und diskutieren sollen. Selbstverständlich können wir nicht für jedes Problem einen Fall erstellen, sodass wir hierbei auf bereits etablierte Literatur zurückgreifen, um Ihnen eine optimale Vorbereitung gewährleisten zu können. Durch die Falllösungen Ihrer Lern­partner und deren Diskussion profitieren Sie von unterschiedlichen Ansatz­möglichkeiten für ein bestimmtes Examens­problem und stellen sicher, dass alle Aspekte eines Falles auch bearbeitet werden.

Den größten Teil der Examensvorbereitung stellt sicherlich das Selbststudium dar, bei dem wir Sie selbstverständlich auch begleiten. So enthält jede Lerneinheit Lernziele, die Sie innerhalb einer Woche bis zum nächsten Gruppen­treffen erarbeiten sollten, um innerhalb eines Jahres alle examensrelevanten Probleme behandelt zu haben. Korrespondierend hierzu fügen wir auch immer Lehr­buchempfehlungen hinzu, die wir wiederum nievaugestuft, in Grundlagenwissen, Aufbauwissen und Expertenwissen untergliedern.

Ebenfalls enthalten sind (kürzere) Fälle für das Selbststudium, die Ihnen die theoretischen Lernziele im Fallaufbau näherbringen sollen, auch hier wiederum niveaugestuft in einer übersichtlichen Ansicht.

Abgerundet wird die Lerneinheit hierbei noch von empfohlenen didaktischen Beiträgen zu den Lernzielen der jeweiligen Einheit, wiederum niveaugestuft. Besonders aufschlussreiche Literatur, deren Lektüre wir auf jeden Fall empfehlen, kennzeichnen wir besonders (wie beispielsweise in der Beispielseinheit durch den Rep²plus-Tipp).

 

Betreuungs­angebot

Bleiben Fragen in den einzelnen Lerneinheiten offen oder gibt es Probleme innerhalb der Lern­gruppe bieten wir Ihnen eine regelmäßige Examenssprechstunde an. Ebenfalls haben Sie jederzeit die Möglichkeit eine*n wissenschaft­liche*n Mitarbeiter*in zu kontaktieren, der/die Ihnen bei Fragen und Problemen gerne behilflich ist oder Mediation bei Problemen innerhalb der Lern­gruppe leisten kann.

Informationen über das Betreuungs­angebot